Fotos der letzten Queer-Party im KUZ online

Unsere Haus- und Hoffotografin Tina hat wieder einige Eindrücke in Bildern festgehalten. Ihr findet diese hier.

KUZ-Abschiedsparty für Queers & Friends am 18.12.2015

Mit einer großen Weihnachtssause verabschieden sich die queeren Partys „Prinzessinnenball“, „GLAMOUR“  und „QueerBeet“  aus dem KUZ. Unter dem Motto „Last Christmas – Die letzte Queer-Party im KUZ“ legen am Freitag, den 18.12.2015 ab 22 Uhr nochmal die Resident-DJs Jasmin, Alex, Miss Günnie T. und JayCap auf. Das DJ-Team legt sich nochmal richtig ins Zeug, um Euch ordentlich zum Schwitzen zu bringen – unterstützt von unseren heißen Tänzern. Abgetanzt wird zu den stärksten Dance Tracks seit 2006, denn in diesem Jahr startete der erste Prinzessinnenball im KUZ. Und die Geschenke-Verlosung dürfte Euch bei weihnachtlicher Deko noch zusätzlich in Stimmung bringen. Karten gibt es im Vorverkauf in der Bar jeder Sicht und im KUZ Mainz. Mehr dazu hier.


Ende 2015 ist Schluss mit KUZ!

Nun ist es definitiv. In der langen Silvesternacht 2015/2016 wird das KUZ Mainz an seinem jetzigen Standort zum letzten Mal feiern. Die Stadt plant danach den Abriss der Großen Halle und Umbau des alten Backsteinbaus in eine Veranstaltungshalle. Das alles wird mindestens ein Jahr in Anspruch nehmen. Wer das KUZ nach der Umbauphase weiter betreibt, ist noch nicht endgültig geklärt. Welche Veranstaltungen im dann neuen KUZ zum Programm gehören, steht ebenfalls noch nicht fest.

Seit 2006 finden mit dem Prinzessinnenball, der GLAMOUR-Party und der Queer-Beet-Party queere Partys im KUZ statt. Ob diese nach dem Umbau weiterhin in der alten Location möglich sind, muss abgewartet werden. Das Organisations-Team der drei Partyreihen ist bemüht, für die Übergangszeit alternative Locations zu finden.

Mit freundlicher Unterstützung
Presse | Partner | Impressum